ostsee-head.jpg

Ostseekreuzfahrten, Ostseekreuzfahrt allgemein

Ostseekreuzfahrten – Warum die Kreuzfahrt als Urlaub?

Vielfach hört man die Frage, wozu eine Kreuzfahrt denn gut sein soll. Denn schließlich hocken auf dem Schiff viele Senioren und spielen Karten. Das soll nicht herab wertend klingen, aber es gibt zahlreiche Menschen, die nach wie vor der Ansicht sind, dass solche Kreuzfahrten lediglich etwas für die ältere Generation sind. Diese Annahme ist allerdings falsch. Innerhalb der letzten Jahre ist immer öfter die Kreuzfahrt als Alternative zum gewöhnlichen Urlaub gewünscht. Denn hierbei erspart man sich nicht nur den Stress auf der Autobahn sondern auch gleichzeitig einige andere Ärgernisse, wie ein falsch ausgewähltes Hotel, schlechtes Essen oder eine zu niedrige Freizeitbeschäftigung. Sämtliche dieser Punkte sind bei einer Ostseekreuzfahrt auf höchstem Niveau. Und das bedeutet, dass jeder hier seine Erfüllung finden kann, die er sich von einem Urlaub wünschen würde. Je nachdem, für welche der Ostseekreuzfahrten man sich entscheidet, hat man unterschiedliche Ziele vor Augen oder sogar einen unterschiedlichen Zeitrahmen. Viele Kreuzfahrten gehen über 4 oder 5 Tage, andere sind sogar bis zu 12 Tage lang. Wie lange sie im Endeffekt sein soll, bleibt jedem selbst überlassen und kann variabel gewählt werden, da es zahlreiche Angebote gibt. Hier ist für jeden etwas dabei.

Ostseekreuzfahrten – Welche Preisvergünstigungen gibt es?

Was es an Preisvergünstigungen gibt, hängt einzig und alleine davon ab, bei welcher Reiseleitung Sie buchen möchten. Manche haben sehr flexible Preise und diese sind kombiniert mit Familienangeboten. Hierbei kann beispielsweise ein Kind kostenfrei mitfahren oder mehrere zu vergünstigten Preisen. So kann auch eine Familie sich diese Art von Urlaub leisten. Zu zweit kostet eine Ostseekreuzfahrt schon einen stolzen Preis. Als Familie kann man sich diesen allerdings nur selten leisten. Trotzdem muss gesagt werden, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, an einen guten Urlaub per Ostseekreuzfahrt zu kommen, wenn man weiß, wie man seine Services nutzen muss. Die Routen sind unterschiedlich, die Preise ebenso. Und für viele ist natürlich die Wahl der richtigen Kabine etwas sehr wichtiges bei der Urlausbuchung. Für diejenigen ist die Buchung am Anfang, wenn die Angebote gerade frisch sind, am besten. Andererseits lohnt es sich auch immer mal wieder, auf die Last-Minute Angebote zu warten. Denn diese haben meistens noch zusätzliche Schnäppchen inbegriffen. Wer also warten kann und kurzfristig planen möchte, der sollte eher auf diese Alternative bei einer Ostseekreuzfahrt zurückgreifen. Ein gelungener Urlaub kann es in jedem Fall werden, denn die Touren sind alle so gestaltet, dass jeder zufrieden sein wird.

Welche Routen gibt es bei den Ostseekreuzfahrten?

Die Route, die Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen! Es gibt jene, die von Kiel aus abfahren, aber auch welche die Warnemünde oder Hamburg als Startpunkt angeben. Von dort aus geht es in die unterschiedlichen Gefilde, wie Schweden, Dänemark oder Norwegen. Eine Ostseekreuzfahrt wird in jedem Fall alle Metropolen mit einrechnen, die Sie sich wünschen würden. St. Petersburg ist nur eine davon, wo zuweilen zwei Tage lang Zeit gegeben wird, sich die Stadt anzusehen und die dort befindlichen Sehenswürdigkeiten. Alternativ dazu gibt es Routen, in denen Danzig in Polen eingeplant ist. Norwegen ist ein häufiger Anlaufpunkt, genauso wie Helsinki in Finnland. Jede Stadt hat etwas für sich und vor allem unterschiedliche Angebote, die auf dem Festland wahrgenommen werden können. Darunter sind unterschiedliche Museumstouren, Stadtbesichtigungen oder ähnliches. Buchen Sie bei der Urlaubsbuchung einfach eine der Touren mit und Sie bekommen von jemandem, der sich bestens in der Stadt auskennt, eine kleine Einführung. Dies ist zumindest dann sehr praktisch, wenn man noch nie vorher hier gewesen ist. Eine Ostseekreuzfahrt bietet natürlich auch andere Gelegenheiten wie das Shopping, was von vielen geliebt wird. Denn auch ausländische Städte sind immer wieder ein gefundenes Fressen für viele Frauen, um dort großartig Geld auszugeben.

Wie sind die Freizeitangebote bei den Ostseekreuzfahrten?

Auch das wird von dem Reisenden entschieden. Ostseekreuzfahrten geben zumeist sehr viele Gelegenheiten, etwas auf dem Schiff zu machen. Die Freizeit kann also mit verschiedenen Kursen belegt werden, in denen Sie norwegisch lernen, anderen Aktivitäten nachgehen oder einfach Sport treiben. Besonders beliebt allerdings ist der Wellness-Bereich, den es auf so gut wie jedem Schiff gibt. Hier können Sie die Sauna besuchen, die Seele im Whirlpool baumeln lassen und gleichzeitig eine Hot-Stone Massage oder andere Anwendungen genießen. Auch dies buchen Sie gleich bei der Urlaubsbuchung hinzu und genießen die gemeinsame Zeit. Besonders schön sind solche Reisen natürlich für Familien, deren Kinder in einer gewissen Zeit von der Kinderbetreuung aufgehoben werden und beschäftigt. Häufig treffen sie hier auf Gleichaltrige, mit denen sie spielen können und toben. Das führt dann auch dazu, dass die Eltern Zeit für sich haben und diese miteinander verbringen können. Das lohnt sich in jedem Fall und die Kinder langweilen sich dabei nicht. In dieser Zeit können die Eltern natürlich auch anderen Dingen nachgehen wie beispielsweise dem Sport oder ähnlichen Möglichkeiten. Neben den sportlichen Möglichkeiten gibt es auch verschiedenen Personal-Trainer, die gerne ein Sportprogramm zusammenstellen können und der Urlaub auch zusätzlich genutzt werden kann, um abzuspecken. Apropos Abspecken: Die Gastronomie kann sich immer sehen lassen auf den Schiffen! Denn die Pläne, die für jeden Gast zusammengestellt werden, sind voller Köstlichkeiten, ob national oder international. Hier werden auch diejenigen satt, die Lebensmittelunverträglichkeiten haben oder ähnliche Probleme. Einfach Bescheid sagen und schon richten wir etwas spezielles für Sie her. Damit haben Sie keine Probleme!

Möglichkeiten bei der Ostseekreuzfahrt & Allgemeines

Es ist bei einer Ostseekreuzfahrt immer ratsam, im Vorfeld zu klären, ob der Reisepass noch gültig ist. Haben Sie auf dem Schiff etwas vergessen, können Sie sich im Shop umsehen, der viele Produkte anbietet, die im Alltag Gebrauch finden. Alternativ dazu haben wir für den Erhalt Ihrer Gesundheit jederzeit einen Arzt mit an Bord. Trotzdem sollten Sie eine Reiseapotheke bereithalten und alles nötige mitnehmen, was Sie brauchen könnten. Übrigens lohnt es sich auch stets, ein Buch oder den MP3-Player mitzunehmen. Denn auch dafür werden Sie viel Zeit haben. Sie kommen erholt nach Hause und dies ist eigentlich genau das, was wir mit der Ostseekreuzfahrt erzielen möchten. – Für die Ostseekreuzfahrten besteht übrigens keinerlei Impfpflicht. Trotzdem sollten Sie im Vorfeld einen Hausarzt fragen, ob eventuelle Impfungen aufgefrischt werden sollten.